Karriere |

        

Wir halten Sie
auf dem Laufenden
Bildmarke

Aktuelle News, wichtige Informationen und Downloads für Ihre tägliche Praxis, GOÄ-Tipps, regelmäßige Publikationen und Neues aus dem Verband der privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS).

 

19. Mai 2022

Unsere Services für Ihre Patientenzufriedenheit!

Qualität und Effizienz sind zwei wichtige Erfolgsfaktoren für zufriedene Patienten und die Wirtschaftlichkeit Ihrer Praxis. Das gilt für Behandlungen, Serviceaspekte und natürlich auch Praxisabläufe. In diesem Artikel erfahren Sie wie wir Sie mit qualitativ hochwertigen Services unterstützen.
zum Artikel
12. Mai 2022

Qualitätsmanagement in der Praxis: So gelingt die Patientenumfrage

Die Patientenzufriedenheit hat einen hohen Einfluss darauf, ob Neu- und Bestandspatienten die Praxis gerne aufsuchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mittels einer Patientenumfrage herausfinden, wie es um die Zufriedenheit in Ihrer Praxis bestellt ist und bieten eine Vorlage für Ihre Praxis an.
zum Artikel
5. Mai 2022

Befunde faxen – ist das noch datenschutzkonform?

Gerade im Gesundheitswesen ist eine sichere Übertragung von Befunden, Arztbriefen sowie anderen medizinischen Unterlagen extrem wichtig. Der Versand solcher Daten als Fax ist aus Sicht des Datenschutzes jedoch riskant.
zum Artikel
28. April 2022

GOÄ kurz: Kapitel „B“ und „G“ in der psychotherapeutischen Telemedizin – von der Ausnahme zur Dauerregelung

Viele Corona-Sonderregelungen sind Ende März entfallen, aber nicht alle. Die Abrechnung von ärztlichen Leistungen mittels der Kapitel „B“ und „G“ der Gebührenordnung der Ärzte ist nun dauerhaft möglich.
zum Artikel
20. April 2022

Untersuchungen ukrainischer Geflüchteter gesichert

Nach intensiven Verhandlungen ist es der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und der KV Nordrhein (KVNO) gelungen, einen eigenständigen und landeseinheitlichen Vertrag mit dem Land NRW abzustimmen.
zum Artikel
12. April 2022

Hackerangriffe: Sensible Daten mit Cyber-Risk Versicherungen absichern

Immer wieder werden massive Hackerangriffe bekannt. Im Fokus stehen meistens große Konzerne. Doch gerade auch niedergelassene Ärzte mit ihren elektronischen Patientendaten sind eine besonders attraktive Zielgruppe. Wie sollte man vorsorgen?
zum Artikel
5. April 2022

COVID-19 Pauschale für D-Ärzte weiterhin abrechenbar

Grundsätzlich gilt, dass die Hygienepauschale für Corona nicht verlängert wurde, allerdings sind BG-Fälle weiterhin bis mindestens 30. Juni 2022 wie bisher mit einer Pauschale von 4 Euro abzurechnen.
zum Artikel
31. März 2022

pkv.pvs.hybrid 2022 – Medizinische Versorgung als regionaler Wirtschafts- und Standortfaktor

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und die Privatärztlichen Verrechnungsstellen  (PVS) möchten im Rahmen einer Veranstaltung das Spannungsfeld von „Wirtschaft & Gesundheit“ beleuchten.
zum Artikel
31. März 2022

Hygienepauschale für Zahnärzte, Kieferorthopäden und MKG-Chirurgen nicht weiter verlängert

Die Vereinbarungen zwischen BÄK/PKV/Beihilfe bzgl. der Abrechnungsmöglichkeit der Hygienepauschale nach GOÄ-Ziffer 383 analog ist zeitlich bis zum 31.03.2022 befristet.
zum Artikel
31. März 2022

Berechnung der Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie nach GOÄ-Ziffer 383 analog endet zum 31.03.2022 – keine weitere Verlängerung

Die Vereinbarungen zwischen BÄK/PKV/Beihilfe bzgl. der Abrechnungsmöglichkeit der Hygienepauschale nach GOÄ-Ziffer 383 analog ist zeitlich bis zum 31.03.2022 befristet.
zum Artikel
25. März 2022

Die Abrechnung der Wundversorgung und Fremdkörperentfernung nach der GOÄ

Bei der Abrechnung der Wundversorgung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erfolgt von Seiten des Gesetzgebers eine Differenzierung anhand der Wundarten und -ursachen.
zum Artikel
14. März 2022

GOÄcetera – der Podcast der PVS: Neue GOÄ – was kommt auf die Ärzte zu?

Endlich! Eine neue Gebührenordnung scheint in greifbarer Nähe. Für Ärzte heißt das: Mehr wirtschaftliche Sicherheit und klare Preise für alle medizinischen Leistungen. Doch was steht in der aktuellen Version, die zur Diskussion steht, genau?
zum Artikel
3. März 2022

Praxiskommunikation in der Praxis: Patienten optimal erreichen

Die Patientenkommunikation gehört zu den Haupttätigkeiten einer Arztpraxis – und fängt nicht erst im Behandlungszimmer mit dem Arzt an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie digitale und analoge Kommunikation Ihrer Praxis optimieren und welche Kommunikationswege Ihnen dafür zur Verfügung stehen.
zum Artikel
24. Februar 2022

Welches Formular ist bei der Unfallmeldung richtig?

Im Fall einer Unfallmeldung ist es wichtig, das geltende Formular (F 1050) zu nutzen, da es sonst zu Beanstandungen seitens der Unfallkasse NRW kommt. Seit Juni 2021 gilt eine Aktualisierung des Formulars.
zum Artikel
16. Februar 2022

Die Verbände der gesetzlichen Krankenkassen und der PKV-Verband äußern sich zum Gesetzentwurf zur Impfpflicht (SARS-CovImpfG).

In der Politik gibt es Überlegungen, die Krankenversicherungen im Zuge der Einführung einer allgemeinen Impfpflicht einzubinden. Dazu gibt es eine Erklärung der Verbände der gesetzlichen Krankenkassen und des PKV-Verbands.
zum Artikel
9. Februar 2022

Telemedizin: Digital behandelt – digital abgerechnet?

Telemedizinische Leistungen erfreuen sich seit Beginn der COVID-19-Pandemie auch in Deutschland einer großen Aufmerksamkeit. Welche Voraussetzungen gibt es und wie rechnet man Telemedizin richtig ab? Wir geben einen Überblick.
zum Artikel
3. Februar 2022

Gründerinnensache: Frauen sind Vorreiter bei Praxis-Neugründungen

Mehr Frauen als Männer studieren Medizin – aktuell sind es rund 63 % Medizinstudentinnen. Der Trend ist klar: Die Medizin wird weiblicher. Wir zeigen aktuelle Entwicklungen und geben einen Ausblick auf die Zukunft.
zum Artikel
24. Januar 2022

PVS Inside 01-2022

Lange hat die Ärzteschaft darauf warten müssen – die neue Gebührenordnung ist in Sicht! In unserem Podcast erhalten Sie alle notwendigen Informationen zum Stand der Dinge. Ein weiteres gesundheitspolitisches Thema dieser Ausgabe widmet sich der Ernennung von Karl Lauterbach zum Bundesgesundheitsminister. Stefan Tilgner, Geschäftsführer PVS Verband, beleuchtet die Wahl Lauterbachs aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
zum Artikel
13. Januar 2022

Relevanz der MFA – Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter:innen!

Die Telefone klingeln sich heiß, der Terminkalender ist voll und neue Patienten sind bereits auf dem Weg in Ihre Praxis: Trotz des Trubels vor Ihrem Behandlungsraum können Sie sich ganz auf Ihren Patienten konzentrieren – denn Ihre MFAs haben auch in Stresssituationen alles im Griff. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren MFAs weiter den Rücken zu stärken.
zum Artikel
3. Januar 2022

Gesundheitsprävention in Zeiten einer Pandemie

Aus Sorge vor einer Infektion scheuen viele Patienten den Besuch einer Arztpraxis. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Patienten auch in der Pandemie adäquat versorgen und wie Sie durch die Leistungen Ihrer PVS entlastet werden.
zum Artikel
22. Dezember 2021

Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie ab 01.01.2022 vorerst bis zum 31.03.2022 mit der Ziffer 383 analog abrechnungsfähig

Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Analogabrechnungsempfehlung für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen analog der Nr. 383 GOÄ bis zum 31.03.2022 abgegeben.
zum Artikel
15. Dezember 2021

GOÄcetera – der Podcast der PVS: Privatliquidation – Selbstabrechnung oder Verrechnungsstelle?

2021 geht, 2022 kommt. Und was steht unterm Schlussstrich? Bei Arztpraxen sind es hohe Personalkosten und Aufwände, vor allem in Bezug auf die aktuelle Situation und den typischen Andrang zum Jahresende. In der aktuellen Folge GOÄcetera klären wir, wie die PVS Arztpraxen entlasten kann.
zum Artikel
9. Dezember 2021

Wieso Sie „Alt und Dauer-Diagnosen“ auf Rechnungen vermeiden sollten

Die Diagnose kein Pflichtbestandteil einer Rechnung, die nach den Vorgaben der GOÄ erstellt wird. In der Regel wird sie aber zur Prüfung durch den Kostenträger des Patienten benötigt. Um Rückfragen im Einzelfall zu vermeiden, wird die Diagnose in aller Regel bereits auf der Rechnung angegeben.
zum Artikel
24. November 2021

GOÄcetera – Der Podcast der PVS

30 Jahre alt und schlecht gealtert: Die GOÄ wurde seit ihrer Verabschiedung 1982 nur marginal aktualisiert. Nun steht eine mögliche neue Gebührenordnung im Raum. Herr Dr. Klinger, HNO-Facharzt und Herr Robert Schneider vom SpiFa klären Fragen dazu in der siebten Folge von GOÄcetera.
zum Artikel
3. November 2021

PVS Inside 04-2021

Mit Spannung wurden die Ergebnisse der Bundestagswahlen im September erwartet. Stefan Tilgner, Geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes, PVS Verband, wagt einen Ausblick auf die zukünftige Gesundheitspolitik unter der neuen politischen Konstellation.
zum Artikel
13. Oktober 2021

COVID-19 Pauschale für D-Ärzte verlängert bis 31.12.2021

Die Hygienepauschale in Höhe von 4,00 Euro für den Mehraufwand beim COVID-19 Infektionsschutz für ambulante Behandlungen im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens wurde bis zum 31.12.2021 verlängert.
zum Artikel
7. Oktober 2021

CORONAVIRUS SARS-COV-2: Kurzüberblick Sonderregelungen (Stand 05.10.2021)

Um die Vertragsärzte und -psychotherapeuten in der Coronakrise zu entlasten und eine zusätzliche Ausbreitung des COVID-19-Virus über die Wartezimmer der Praxen zu verhindern, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung zahlreiche Sonderregelungen vereinbart.
zum Artikel
28. September 2021

Verlängerung der Nr. 245 GOÄ analog im Rahmen der COVID-19-Pandemie – bis 31.12.2021

Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Analogabrechnungsempfehlung für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen analog der Nr. 245 GOÄ bis zum 31.12.2021 verlängert.
zum Artikel
24. September 2021

Booster-Impfung gegen COVID-19 – so rechnen Sie die Auffrischungsimpfungen ab

Besonders vulnerable Personengruppen können seit September eine COVID-Auffrischungsimpfung erhalten. Die Auffrischungsimpfungen stellen Impfungen im Rahmen der bereits geltenden Zulassung dar. In der Coronavirus-Impfverordnung ab dem 1. September ist eine Vergütung von 20 Euro je Impfung festgelegt.
zum Artikel
21. September 2021

Amtierender Vorstand in der Hauptversammlung bestätigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verbandes der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS Verband) wurde am vergangenen Wochenende turnusmäßig der Vorstand gewählt. Die Delegierten bestätigten den amtierenden Vorstand einstimmig im Amt.
zum Artikel
15. September 2021

Experiment Bürgerversicherung

Grüne, SPD und DIE LINKE positionieren sich im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 offensiv für eine Bürgerversicherung. Im Falle einer Realisierung würde dies weitreichende Folgen haben.
zum Artikel
9. September 2021

Bestimmte Corona-Sonderregeln gelten bis November 2021

Nachdem der Bundestag beschlossen hat, den Fortbestand der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ wegen der Corona-Pandemie erneut um drei Monate zu verlängern, gelten bestimmte Sonderregeln des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) nun weiter.
zum Artikel
31. August 2021

Angepasste Abrechnungsempfehlung des videoendoskopischen Zuschlags

Wie der Ausschuss „Gebührenordnung“ und des Vorstandes der Bundesärztekammer bereits 2002 publizierte, kann bei gastroenterologischen Endoskopien ein Videoendoskopie-Zuschlag in Rechnung gestellt werden, wenn anstelle eines Glasfaserendoskops ein flexibles digitales Videoendoskop zum Einsatz kommt.
zum Artikel
26. August 2021

Digitale Akten in Krankenhäusern – Was bietet die PVS für Abrechnungslösungen?

Die Digitalisierung nimmt auch im Bereich des Gesundheitswesens immer mehr zu. Dies führt in den Krankenhäusern dazu, dass Prozesse optimiert und der Dokumentationsaufwand verringert wird. Was vorher mühsam per Hand in die entsprechende Patientenakte eingetragen werden musste, lässt sich heute oft sehr einfach mit wenigen Klicks oder per Spracheingabe auf dem Tablet lösen. Eine einheitliche, allgemeingültige Form dieser digital erfassten Daten an die PVS zu übermitteln gibt es aufgrund der vielfältigen Softwarelösungen und Prozesse in den Krankenhäusern bisher nicht. Ihre PVS ist für Sie flexibel auf alle Möglichkeiten eingestellt.
zum Artikel
19. August 2021

Pandemie-Hygienevorschriften – erschwerte Arbeitsbedingungen! Was darf ich weiterhin abrechnen?

Wie hat sich die Pandemie auf die ärztliche Versorgung ausgewirkt und welche Besonderheiten bei der privatärztlichen Abrechnung gilt es noch zu beachten? Diese Fragen sind weiterhin ein bewegendes Thema. Daher klären wir Sie in kurzen Worten auf, was Sie weiterhin aufgrund der erschwerten Ar- beitsbedingungen durch die umfangreichen Hygienemaßnahmen zusätzlich abrechnen dürfen.
zum Artikel
11. August 2021

Verändertes Patientenverhalten in der Pandemie verstehen und den Praxisalltag effizient darauf ausrichten

Die Auswirkungen der Pandemie zeigen sich in den unterschiedlichsten Veränderungen in unserer Gesellschaft. Gewohnheiten und Verhaltensweisen haben sich in bisher nie dagewesener Geschwindigkeit und Ausprägung gewandelt. Dies betrifft auch unser Verhalten in Bezug auf unsere Gesundheit – positiv wie negativ und aller Voraussicht nach, wird dies langfristig Bestand haben. Die Folge: Eine neue Situation auf die sich Praxisinhaber, MVZs und Kliniken einstellen müssen.
zum Artikel
2. August 2021

Verlängerung der Pauschale für Mehraufwendungen für Infektionsschutz für ambulante Behandlungen im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens

Die Pauschale gilt rückwirkend ab dem 16.03.2020 und wurde aktuell bis zum 3o. September 2021 verlängert.
zum Artikel
26. Juli 2021

PVS Inside 03-2021

Die aktuelle Ausgabe der PVS Inside beleuchtet insbesondere die neue Situation in den Gesundheitseinrichtungen unter pandemischen Bedingungen. In unserem GOÄ-Tipp informieren wir Sie, was Sie weiterhin ...
zum Artikel
21. Juli 2021

Abrechnung von Selbstzahlerleistungen (IGeL)

IGeL-Leistungen sind heute eine wichtige Einnahmequelle in Arztpraxen. Unsere Abrechnungsleistungen entlasten Sie und geben Ihren Patienten das Gefühl, rundum optimal beraten zu werden. Die PVS Westfalen hilft Ihnen dabei, individuelle Gesundheitsleistungen langfristig in Ihre Praxis zu integrieren.
zum Artikel
16. Juli 2021

Neues Bestellverfahren für Covid-19-Impfstoffe

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat das Liefer- und Bestellverfahren der Covid-19-Impfstoffe in den Arztpraxen geändert. Zukünftig werden die Impfstoffe bedarfsabhängig verteilt und nicht mehr nach Bevölkerungsschlüsseln.
zum Artikel
5. Juli 2021

Achten Sie auf die unterschiedlichen Tarife der privaten Versicherungen!

Achten Sie auf die unterschiedlichen Tarife der privaten Versicherungen! In der Privatliquidation gibt es eine Vielzahl von verschiedensten Abrechnungsmöglichkeiten.
zum Artikel
24. Juni 2021

Abrechnung telemedizinischer und psychotherapeutischer Leistungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie – verlängert bis 30.09.2021

Gemeinsame Abrechnungsempfehlungen von BÄK, BPtK, PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder zu telemedizinischen Leistungen bei Erbringung im Rahmen der COVID-19-Pandemie:
zum Artikel
24. Juni 2021

Mehrfachberechnung der Nr. 3 GOÄ für längere Beratungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie wurde nicht verlängert und endet am 30.06.2021

Die mehrfache Berechung der Nr. 3 GOÄ für längere telefonische Beratungen, je vollendete 10 Minuten, ist vom 01.01.2021 bis zum 30.06.2021 möglich.
zum Artikel
24. Juni 2021

Verlängerung der Hygienepauschale Nr. 3010 GOZ analog im Rahmen der COVID-19-Pandemie – bis 30.09.2021

Das von Bundeszahnärztekammer (BZÄK), PKV-Verband und Beihilfeträger getragene Beratungsforum für Gebührenordnungsfragen hat sich noch ein Mal auf eine Verlängerung der sog. Corona-Hygienepauschale bis 30. September 2021 verständigt. Die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 befristete Regelung wurde somit erneut um drei Monate verlängert.
zum Artikel
17. Juni 2021

Forderungsmanagement – Service nicht nur für Ärzte, sondern auch für Patienten

Die Honorarforderungen aus Ihrer Privatabrechnung werden zuverlässig überwacht. Bei Überschreitung der festgelegten Zahlungsfrist erinnern wir den Rechnungsempfänger freundlich an die Forderung und führen den Mahnprozess professionell durch. Dabei werden auch Patientenbelange gehört und durch unsere Experten qualifiziert und zuverlässig geklärt.
zum Artikel
10. Juni 2021

Verband der Privaten Krankenversicherung lädt zur Jahrestagung ein

Der Verband der Privaten Krankenversicherung lädt zu seiner diesjährigen Jahrestagung ein, die coronabedingt als reine Online-Veranstaltung stattfinden wird. Auf der Agenda stehen die Themen ...
zum Artikel
4. Juni 2021

Wertschätzung – Das haben Sie gut gemacht! Motivation für den Praxisalltag

„Nicht geschimpft ist Lob genug“ oder „Wenn ich nichts sage, ist alles in Ordnung“ – zwei Aussagen, die noch immer von Führungskräften benutzt werden und kräftig zur Demotivation der Mitarbeiter beitragen. Dass ein wertschätzender Umgang eher die Ausnahme als die Regel in vielen deutschen Unternehmen ist, zeigt das Gallup Institut jährlich in einer großen Studie zum Arbeitsumfeld und zur Führungskultur in Deutschland.
zum Artikel
27. Mai 2021

Ab dem 7. Juni 2021 können Privatärztinnen und Privatärzte im Rahmen der Impfkampagne gegen COVID-19 impfen.

Dies gilt für niedergelassene Privatärztinnen und Privatärzte ohne Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung. Die Informationen finden Sie hier!
zum Artikel
18. Mai 2021

Wieso kommt es zu Problemen bei der Erstattung von ärztlichen Leistungen?

Das Grundproblem ist, dass die zurzeit gültige Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) seit dem Jahr 1996 inhaltlich nicht mehr verändert wurde (im Bereich der operativen Leistungen entspricht sie sogar im Wesentlichen dem Stand zu Anfang der 80er Jahre). Der medizinische und technische Fortschritt ...
zum Artikel
5. Mai 2021

Einbeziehung der Privatärzte in das deutsche COVID 19-Impfprogramm

Privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte können sich spätestens Anfang Juni am deutschen Covid-19-Impfprogramm beteiligen und somit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der gegenwärtigen Pandemie leisten.
zum Artikel
28. April 2021

GOÄ-Novellierung lässt auf sich warten

Die Novellierung der in die Jahre gekommenen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ist ein viel diskutiertes Thema. Nachdem auch die Corona-Pandemie ihren Teil zum schleppenden Vorankommen der Novellierung beigetragen hat, sind Gerüchte von einer neuen GOÄ noch vor der Bundestagswahl in diesem Jahr nun wohl endgültig vom Tisch. Dies lässt auf jeden Fall die in der Medical Tribune zitierte Äußerung von Gesundheitsminister Jens Spahn schlussfolgern.
zum Artikel
22. April 2021

Aktualisierte Version des GOZ Kommentars

Eine neue Fassung des Kommentars der Bundeszahnärztekammer zur Gebührenordnung für Zahnärzte liegt vor.
zum Artikel
8. April 2021

Abrechnung der SARS-CoV-2-Schutzimpfung bei Privat- & Kassenpatienten

Im Folgenden erfahren Sie die wichtigsten Punkte zur Abrechnung und zur täglichen Schnell-Doku der einzelnen Impfleistungen.
zum Artikel
11. März 2021

Die Abrechnung der OCT – aktuelle Bekanntmachung der BÄK

Die Bundesärztekammer hat mit aktueller Bekanntmachung eine Empfehlung zur Abrechnung der optischen Kohärenz-Tomographie (OCT) der Netzhaut veröffentlicht. Für die optischen Kohärenz-Tomographie (OCT) der Netzhaut wird...
zum Artikel
3. März 2021

Abrechnung von Besuchen – GOÄ Ziffer 50 oder 48 – wo liegt der Unterschied?

Abrechnung von Besuchen – GOÄ Ziffer 50 oder 48 – wo liegt der Unterschied? Die Ziffer 50 wird im Regelfall bei einem Besuch bzw. Hausbesuch berechnet. Als Besuch gilt der Weggang des Arztes aus seinen Praxisräumen oder seiner Wohnung zum Zweck des Aufsuchens eines Patienten in dessen Wohnung oder...
zum Artikel
25. Februar 2021

Abrechnungsempfehlung SARS-CoV-2-Antigen Schnelltest

Führen Sie in Ihrer Praxis Corona-Schnelltests durch? Hierzu geben wir Ihnen gerne eine Abrechnungsempfehlung: Die Bundesärztekammer hat eine entsprechende Analog Abrechnungsempfehlung veröffentlicht, die auf der Homepage der Bundesärztekammer zu finden ist. Danach kann für das Testverfahren.......
zum Artikel
mehr laden