Karriere |

        

Ihre Datenautobahn zur PVS
schnell, sicher, flexibel
Bildmarke

Die digitale Datenübermittlung an die PVS Westfalen-Süd kann sowohl über unsere Onlineportale als auch ohne Internet über entsprechende Datenträger oder Schnittstellen erfolgen. Mit der PVS mobil-App haben Sie zusätzlich jederzeit und überall den tagesaktuellen Überblick über Ihren aktuellen Kontostand.

Direkt zum Login

PVSconnect – Das vollwertige PVS-Online-Portal

Der Aufruf der Login-Seite funktioniert aus Sicherheitsgründen erst, wenn Sie über einen eingerichten Zugang verfügen.

PADtransfer – Abrechnung übertragen leicht gemacht

Unsere Digital-Angebote im Überblick

Der Schnellvergleich – Ihre Möglichkeiten zur Datenübertragung an die PVS Westfalen-Süd:

PVSconnect

PADtransfer

Datenträger

Authentifizierung & Sicherheit

Persönliches Software-Zertifikat und SSL-Verschlüsselung

2048 Bit SHA1/RSA-Verschlüsselung, optional mit mTAN

Postgeheimnis und Datenträgerbegleitzettel

Geschwindigkeit der Datenübermittlung

Sekunden

Sekunden

1-2 Tage

Persönliches Online-Portal mit Zugriff auf alle wichtigen Informationen zu Ihrer Privatabrechnung

ja

nein

nein

Zum Computer zusätzlich benötigte Hardware

nein

nein

nein

Zusätzlich benötigte Software

Sicherheitszertifkat (erstellen wir kostenlos für Sie)

nein

nein

Zusätzlich benötigtes “Zubehör”

nein

nein

Datenträger (USB-Stick, CD, Diskette)

Kostenvorteil

kostenloser Zugang

kostenloser Zugang

Porto, Verpackung, Datenträger

Fehleranfälligkeit

gering

gering

Lesefehler des Datenträgers, Verlust auf dem Transportweg, Irrläufer

PVSconnect

Herzlich willkommen in Ihrem persönlichen Onlineportal!

PVSconnect bietet Ihnen den tagesaktuellen und sicheren Überblick. Hier erhalten Sie rund um die Uhr Informationen über Ihre Kontobewegungen, Forderungsstände und den Bearbeitungsstand Ihrer Forderungen. Zusätzlich können Sie uns Ihre Abrechnungsdaten übermitteln und Nachrichten mit unseren Sachbearbeitern austauschen. Alle Daten werden automatisch von Ende zu Ende verschlüsselt.

Falls Sie mehrere Konten bei uns besitzen, werden Ihnen alle Informationen natürlich auch nach einzelnen Konten aufgeschlüsselt.

Im Video erhalten Sie einen kompakten Überblick, welche Funktionen Ihnen PVSconnect bieten kann.

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PVSconnect - Ihre Vorteile auf einen Blick

  1. Aktueller Rechnungsstatus mit verschiedenen Such- und Filterfunktionen
  2. Digitales Dokumentenarchiv mit Download-Funktion für Ihre Rechnungen, Rechnungsausgangsjournale, Kontoauszüge und diverse weitere PVS-Dokumente
  3. Aktuelle Übersicht über Ihre Geld- und Forderungskonten
  1. Sichere, verschlüsselte digitale Kommunikation über Ihr connect-Postfach
  2. Login mit kostenlosem persönlichen Sicherheitszertifikat,
  3. Keine separate Hardware nötig
  4. Günstigere Bearbeitungsgebühren im Vergleich zur papiergebundenen Dateneinreichung

Ich möchte PVSconnect für meine Praxis!

Häufige Fragen zu PVSconnect beantworten wir in unserem FAQ. Bei weiteren Fragen zu unserem Onlineportal erreichen Sie uns unter Tel. 02303/25555-17 oder per Mail: info@pvs-westfalen-sued.de

Kontakt
FAQ PVSconnect
Wo finde ich Informationen zu Konten und Rechnungen?

Auf PVSconnect finden Sie detaillierte Informationen zu Kontobewegungen und jeder einzelnen Rechnung.

Hier können Sie tagesaktuell einzelne Buchungen auf Ihrem Konto einsehen. Zu jeder Rechnung wird Ihnen der aktuelle Mahnstatus und der offene Betrag angezeigt. Jede Rechnung an Patienten ist archiviert.

Mit praktischen Such- und Filterfunktionen finden Sie die gewünschten Details in kürzester Zeit. Möchten Sie Ergebnisse mit externen Programmen weiterverarbeiten, bietet PVSconnect den Export als Excel- oder CSV-Datei an.

Wo finde ich wichtige Dokumente in PVS connect?

Dokumente wie Kontoauszüge und Rechnungsausgangsjournale stellen wir Ihnen direkt in PVSconnect bereit. Bei Bedarf können Sie diese zur weiteren Verwendung als PDF herunterladen und selbst ausdrucken.

Dokumente wie Adressanfragen- und -mitteilungen, Anfragen sowie Mitteilungen zum gerichtlichen Mahnverfahren und PVS-Rundschreiben stehen Ihnen im Dokumenten-Bereich zur Verfügung.

Sie erhalten Ihre Dokumente mit PVSconnect nicht nur schneller, sondern können sie außerdem online archivieren.

Wie funktioniert die Nachrichten- und Datenübertragung?

Neben den umfassenden Funktionen und Informationen zu Dokumenten können Sie über PVSconnect auch unkompliziert und sicher mit der PVS kommunizieren. Ob zur Übertragung Ihrer neuen Abrechnungsdaten, zur Klärung von Rückfragen zur Abrechnung oder zu Ihrem letzten Kontoauszug: Über Ihr Postfach in PVSconnect erreichen Sie den richtigen Ansprechpartner. Und im Gegensatz zur E-Mail müssen Sie sich um die Verschlüsselung Ihrer Daten hier keine Gedanken machen.

PAD transfer

Auf das Wesentliche reduziert

PAD transfer wurde zur schnellen, sicheren und systemunabhängigen Übermittlung von Abrechnungsdaten und weiterer Dokumente zur PVS entwickelt. Hier wird die Verschlüsselungstechnologie umgesetzt, die auch in der Schnittstellenspezifikation der PADneXt beschrieben ist.

PAD transfer ist die ideale Wahl für Sie, wenn Sie uns Ihre im PAD-, PADneXt- oder VDDSRZ-Format erstellten Abrechnungsdaten in Sekundenschnelle sicher verschlüsselt online übermitteln wollen. Über einen Internetzugang können Sie uns Ihre Daten sogar direkt aus dem KV-Safenet senden.

Vorteile von PAD transfer

  1. Kostenlose Nutzung, schnelle Beantragung und Verfügbarkeit
  2. Kürzere Bearbeitungszeit durch Wegfall der Postwege
  1. Übertragung von jedem internetfähigen PC/Mac mit aktuellem Java möglich
  2. Günstigere Bearbeitungsgebühren im Vergleich zur papiergebundenen Dateneinreichung

Ich möchte Pad transfer für meine Praxis!

Häufige Fragen zu Pad transfer beantworten wir in unserem FAQ. Bei weiteren Fragen zu unserem Onlineportal erreichen Sie uns unter Tel. 02303/25555-17 oder per Mail: info@pvs-westfalen-sued.de

Kontakt
FAQ Pad transfer
Wie bekommt ein Arzt Zugang zu PAD transfer?

Zugang zu PAD transfer kann jeder Arzt bekommen, der bereits über eine PVS abrechnet oder künftig dort abrechnen lassen möchte. Auf der Kontaktseite von PAD transfer (www.padtransfer.de) können Sie ein Anmeldeformular ausfüllen und direkt zur gewünschten PVS schicken. Die PVS richtet den Zugang ein, versendet die Anmeldedaten und schon kann es losgehen.

Welche Daten können übermittelt werden?

Prinzipiell könnten alle möglichen Daten übermittelt werden. Allerdings wurde aus Sicherheitsgründen eine Einschränkung auf die PVS-Standard-Formate über eine Whitelist realisiert, was u. a. das Handling vereinfacht. Für jeden einzelnen Datenversand wurde eine Obergrenze von 10 MB festgelegt, um eine gute Funktionalität zu gewährleisten.

Ist die Kommunikation mit PAD transfer sicher?

Die Kommunikation zwischen Praxissystem und PVS-Server ist mit Hilfe des SSL-Protokolls (Secure-Socket-Layer-Protokoll) abgesichert. Das SSL-Protokoll garantiert, dass sich das Praxissystem nur mit einem vertrauenswürdigen Server verbindet, der in Besitz eines entsprechenden SSL-Zertifikates ist. Zum anderen gewährleistet es, dass die übertragenen Daten während der Übermittlung über das Internet sicher verschlüsselt sind. Zur Authentifizierung des Absenders kommt optional das aus dem Elektronik-Banking bekannte mTAN-Verfahren zum Einsatz. Bei diesem Verfahren muss der Nutzer vor dem Datenversand eine mTAN (mobile TAN) anfordern. Die mTAN wird per SMS an das Mobiltelefon des Nutzers geschickt und muss dann in PAD transfer eingetragen werden, um den Daten-Upload zu bestätigen.

Wie funktioniert der Daten-Upload?

Es können mehrere Dateien ausgewählt und transferiert werden. Die zu übertragenden Dateien werden vor der Übertragung automatisch komprimiert und verschlüsselt. Der aktuelle öffentliche Schlüssel wird dabei vom Portal-Server bezogen. Benutzerspezifische Einstellungen werden auf dem Portal-Server gehalten und von dort wieder in die Programme geladen. Es findet keine lokale Abspeicherung statt. Die Interaktionen werden serverseitig gespeichert und hinterlassen keine “Restdaten” auf dem System des Absenders.

PVSmobil App

Volle Kontrolle - jederzeit und überall

Mit der PVSmobil App haben Sie Ihren tagesaktuellen Kontostand, die Anzahl offener Posten oder die Rechnungsausgänge immer und überall direkt zur Hand.

Dank der grafischen Aufbereitung Ihrer Abrechnungsdaten erkennen Sie auf einen Blick, was Sie bereits erreicht und was Sie noch zu erwarten haben. Mit der PVS mobil App können Sie Ihre Daten einsehen, jedoch keine Daten an die PVS übertragen.

Um die die PVSmobil App einsetzen zu können, benötigen Sie ein Online-Abrechnungskonto (PAD safe) bei Ihrer PVS und ein iPhone oder ein Android Smartphone.

Ich möchte die PVSmobil App für meine Praxis!

Die kostenlose App erhalten Sie für Ihr Android Gerät im Google Play Store. Wenn Sie ein Apple Gerät benutzen, finden Sie die App im iTunes Store (Voraussetzung: mindestens iOS 8.0).

Siilo Messenger

Der Messenger speziell für Ärzte

Kennen Sie schon Siilo, die DSGVO-konforme Messenger-App? Als Benutzerkreis werden ganz speziell Personen angesprochen, die im medizinischen Sektor arbeiten. Ziel ist es, digitale medizinische Fachnetzwerke zu gründen sowie einen schnellen und einfachen Austausch zwischen Personen im Gesundheitssektor zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.siilo.com/de/

Auch die PVS Westfalen-Süd bietet Siilo als ergänzenden Kommunikationskanal an. So können z. B. Abrechnungsfragen schnell und unkompliziert per App geklärt werden. Sie benötigen dafür nur ein Smartphone und die kostenlose Siilo-App, die Sie ganz einfach im Apple App Store oder bei Google Play herunterladen können.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne unter 02303 25555-19 oder per Mail an info@pvs-westfalen-sued.de

Support

Hier können Sie das Programm Teamviewer kostenlos runterladen

Klicken Sie hier um das Programm kostenlos runterzuladen.

Jetzt runterladen